21.11.2008, 07:07 Uhr

Secondred eröffnet Rehacafé

Eine neue Gesundheitscommunity geht in die offene Beta-Phase: Rehacafé. Die Idee hinter dem Projekt beruht auf dem Gedanken eines Community-orientierten Gesundheits-Netzwerks zwischen Leistungsträgern des Gesundheitswesens und Gesundheitsinteressierten.
Rehacafe, Secondred
www.rehacafe.de soll Einrichtungen wie Kliniken, Krankenkassen, Beratungsstellen, Selbsthilfekontaktstellen, Gesundheitsdienstleister und - hersteller/-lieferanten mit Patienten und allen Gesundheitsinteressierten verbinden.
Die Vernetzung der Mitglieder untereinander findet über einen Marktplatz, ein Kontakt- und Nachrichtensystem, ein umfangreiches Stichwortsystem sowie ein Forum statt. Alle Mitglieder können sich gesundheitsrelevante Schwerpunkte im Rahmen eines einheitlichen Stichwortsystems zuweisen; dadurch ist das Rehacafé-System in der Lage, sachlich sinnvolle Vernetzungen zwischen den Nutzergruppen automatisch herzustellen.
Die Erfurter Agentur Secondred realisierte für Schlieper Online-Consulting die komplette Umsetzung des Projektes. Nach einer mehrmonatigen geschlossenen Betaphase im Sommer 2008 ist Rehacafé ab sofort allen Nutzern zugänglich.


Das könnte Sie auch interessieren