19.09.2006, 11:17 Uhr

Ebay Express: Stagnierendes Interesse

Seit dem Start nur wenige neue Händler auf Verkaufsplattform / Derzeit ca. 3.500 Händler...
Einen Monat nach dem Start zeigt sich Ebay Deutschland angetan von Ebay Express: „Wir sind mit dem Start zufrieden und vom Erfolg des Marktplatzes überzeugt“, lässt das Unternehmen wissen. Allerdings hat sich die Zahl der registrierten Händler nur marginal verbessert. Ebay Express war am 21. August mit 3500 eingetragenen Händlern gestartet. Doch deren Zahl habe sich laut Ebay kaum verändert. Als neuer Partner konnte zuletzt Tchibo gewonnen werden. Über Nutzer-, Besucher- oder Verkaufszahlen der ersten Wochen schweigt sich das Unternehmen aus. Zum Oktober ergänzt Ebay die Suchkategorien von Ebay Express jedoch um den Bereich Kosmetik und Wellness und führt neue Unterkategorien wie Skisport, Kindermode, Home Office ein. Das soll den Händlerkreis erweitern helfen: „Wir sind optimistisch, dass Ebay Express weiter wächst“, gibt sich Ebay Deutschland zuversichtlich.
Mehr zum Start von Ebay Express lesen Sie in der kommenden Ausgabe der INTERNET WORLD Business (EVT: 21. September 2006)



Das könnte Sie auch interessieren