Next-Generation-ERPs: Grundstein für den digitalen Handel

Ausgewählte Warenwirtschafts- und ERP-Lösungen für ­Online-Händler

Actindo: Das Online-ERP-System vereint alle Handels-, Versand-, Lager- und Logistikabläufe in einer zentralen und individualisierbaren API-First- Plattform-Lösung.
Afterbuy: Die All-in-one-Lösung für den ­E-Commerce ermöglicht unter anderem die gesamte Auftrags- und Bestandsverwaltung, CRM ­sowie viele Marketing-Funktionen.
Brickfox: Die Middleware koordiniert den Verkauf über Online-Marktplätze, exklusive Vertriebsplattformen oder verschiedene Shop-Systeme wie Shopware oder Oxid. Über Backend-Schnittstellen wird der Austausch von Bestellungen und Beständen mit dem ERP-System oder einer Versandhandels-Software organisiert.
Cateno: E-Commerce-Komplettlösung mit Warenwirtschaft, Schnittstellen zu Marktplätzen und Lager-Software. 
Channel Advisor: Die E-Commerce-Komplettlösung vereint Marketing-, Verkaufs- und Fulfillment-Aktivitäten. Produktdaten werden über einen zentralen Feed an Hunderte Kanäle übermittelt, rücklaufende Bestell- und Performance-Daten werden ausgewertet.
Channel Pilot: Mit Channel Pilot können Online Shops ihre Produkte auf über 2.000 Shopping-Kanälen weltweit anbinden, analysieren und optimieren.
Dreamrobot: Die E-Commerce-Komplettlösung vereinfacht unter anderem das Produktlisting auf Marktplätzen, verarbeitet Zahlungseingänge, ­erstellt Pick- und Packlisten und bereitet die Versandetiketten vor.
Godesys: ERP-Software für den Mittelstand mit Rechnungswesen, Personal­abrechnung, Vertrieb und Service, Lager und Logistik sowie Einkauf und Produktion.
JTL: Die ERP-Software von JTL organisiert den Online-Handel in allen relevanten Geschäftsfeldern wie Einkauf, Artikel- und Angebotspflege, Verkauf und Multichannel-Vertrieb, Bestellabwicklung und Zahlungen sowie Lager- und Versandorganisation. Im Mittelpunkt steht das JTL-Warenwirtschaftssystem.
Plentymarkets: Das E-Commerce-ERP vernetzt Händler mit Marktplätzen und Preisvergleichsseiten sowie ­Tabletkasse und Online-Handel, unterstützt bei der Internationalisierung, erledigt vom Bestelleingang bis zur Retoure alle Prozesse automatisch, zentralisiert Pro­dukte, Lager und Nachbestellungen, verwaltet Artikeldaten und unterstützt beim CRM.
Tradebyte: Das Tradebyte-Ökosystem vernetzt alle Lager- und Lieferstätten im digitalen Handel übergreifend. In direktem Zusammenspiel ­ermöglichen standardisierte Austauschformate und Live-Schnittstellen die Warenverfügbarkeit und die Kontrolle der Waren­bestände per Abruf.
Tricoma: Das Software-Angebot besteht aus ERP, CRM, Warenwirtschaft und Shop und automatisiert Geschäftsprozesse im E-Commerce.
Xentral: Xentral ERP deckt die externen Prozesse von der Online-Bestellung bis zur Auslieferung ebenso ab wie die internen Prozesse vom Einkauf bis zur Buchhaltung - auf Wunsch auch die Produktion.



Das könnte Sie auch interessieren