Mann sitzt am Laptop
Ungenutztes Potenzial 17.02.2019, 13:12 Uhr

Mit Transaktions-Mails Kunden beeindrucken

Bestell- und Versandbestätigungen per Mail sind Pflicht für jeden Online Shop. In solchen Transaktions-Mails steckt aber auch viel ungenutztes Potenzial - eine Anleitung für die Kür.
Kaum hat der Kunde im Shop auf den Kaufen-Button geklickt, da hat er für gewöhnlich auch schon eine Mail in seinem Postfach: "Vielen Dank für Ihre ­Bestellung!" Einige Zeit später folgt die Versandbestätigung - klassische Kundenkommunikation per E-Mail nach der Bestellung eben.
Doch findige Händler können die Kommunikation mit ihrem Kunden direkt nach dem Einkauf deutlich sinnvoller nutzen - und sollten das auch tun. Denn: Die sogenannten Transaktions-Mails erzielen große Aufmerksamkeit beim Kunden und haben überdurchschnittlich hohe Öffnungsraten. Rund 69 Prozent der Käufer öffnen die ­Bestellbestätigungs-Mail, 71 Prozent die Nachricht mit der Versandbestätigung. Kaufunabhängige Mailings kommen im Durchschnitt nur auf eine Öffnungsrate von 28 Prozent. Dies hat die Studie "E-Mail-Marketing-Benchmark 2018" des E-Mail-Lösungsanbieters Inxmail ergeben.

INTERNET WORLD Business

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt kostenfrei testen oder anmelden.
Zugriff auf alle Internet World Business Plus Inhalte