So gelingt KMUs der Einstieg in die Cloud

Schrittweise einführen

Die Cloud-Migration geht nicht von heute auf morgen oder in einem großen Schritt. So sollten mittelständische Unternehmen eine Strategie erstellen, wie sie mit der Cloud umgehen. Dies erfordert zwar einen gewissen Aufwand, doch dieser ist deutlich geringer als das Risiko einzugehen, nichts zu tun. Erfahrene Berater können hier wertvolle Anregungen liefern und Hersteller in wenigen Wochen individuell angepasste Anwendungen bereitstellen, die sich schrittweise einführen lassen. Zum Beispiel können neue Funktionen erst in der Cloud bereitgestellt und die Inhouse-Lösungen nach und nach abgelöst werden. Intelligenz und Rechenpower befinden sich dabei häufig in der Cloud, die Bedienoberflächen im eigenen Rechenzentrum.
Cloud-Einstieg: die Vorteile
Die Cloud bietet auch und gerade KMUs große Vorteile:
Hohe Zugangsschranken erschweren Hackern den Zugriff
Moderne Anwendungen sind flexibel, integrierbar und schnell einsatzbereit
Anbieter können schnell auf Sicherheitsbedrohungen reagieren
Kosten und Ressourcen werden eingespart
Die Wettbewerbsfähigkeit wird erhöht
Cloud-Einstieg: die Vorteile
Die Cloud bietet auch und gerade KMUs große Vorteile:
Hohe Zugangsschranken erschweren Hackern den Zugriff
Moderne Anwendungen sind flexibel, integrierbar und schnell einsatzbereit
Anbieter können schnell auf Sicherheitsbedrohungen reagieren
Kosten und Ressourcen werden eingespart
Die Wettbewerbsfähigkeit wird erhöht
Dies gilt auch bei Security as a Service. Denn es lässt sich auch das gesamte Sicherheitsmanagement in die Cloud auslagern. Ein Managed Security Operations Center (SOC) versendet dabei sofort Alarmmeldungen bei Sicherheitsvorfällen und das Unternehmen kann schnell reagieren. Denn ist ein Vorfall binnen einer Stunde entdeckt und behoben, bleibt der Schaden meist deutlich geringer als bei einer späteren Erkennung.

Keine Cloud ist keine Lösung

Ob sie wollen oder nicht: Mittelständische Unternehmen müssen sich heute mit dem Thema Cloud auseinandersetzen. Sonst nutzen die Mitarbeiter unerlaubt Cloud-Anwendungen, um ihre Aufgaben effizient zu erledigen – mit den entsprechenden Risiken. Unternehmen, die sichere, einheitliche und für Unternehmen konzipierte Cloud-Anwendungen nutzen, sind effizienter und flexibler und verfügen im heutigen dynamischen Markt über einen großen Wettbewerbsvorteil.
Das heißt umgekehrt: Wer sich der Cloud verweigert, verschlechtert seine Marktposition und riskiert in letzter Konsequenz sogar den Fortbestand des Unternehmens. Dabei lassen sich Cloud-Anwendungen heute mit wenig Aufwand einführen und in Geschäftsprozesse integrieren. Mit den richtigen Beratern und Anbietern ist die Cloud kein Hexenwerk.
Dieser Artikel wurde verfasst von Harry Zorn, Head of IT-Security bei Konica Minolta Solutions



Das könnte Sie auch interessieren