Start-up vorgestellt 17.02.2020, 08:31 Uhr

Everstox: Lagern und Liefern as a Service

Everstox ermöglicht Third-party Warehousing- und Fulfillment-Services für Händler und Hersteller über eine Cloud-Plattform.
(Quelle: shutterstock.com/SunnyStudio)
Das Münchner Start-up wurde 2019 von Johannes Tress, ­Boris Bösch und Felix Haberland gegründet. Kern des ­Unternehmens ist eine B2B-Warehousing-Plattform, die skalierbares und datengesteuertes Fulfillment, durch moderne Cloud-Technologie und ein europäisches Netzwerk qualifizierter Logistikdienstleister, ermöglicht.
"Unsere Kunden können sich auf den Ausbau ihres Geschäfts konzentrieren, während spezialisierte Fulfillment-Anbieter die Produkte lagern, kommissionieren und verpacken - alles automatisiert durch Everstox", erklärt Mitgründer Johannes Tress.
Alle Fulfillment-Center seien mit der Everstox-Cloud-Technologie verbunden, um den Waren- und Auftragsfluss in Echtzeit zu steuern. Mit Everstox verbundene Händler könnten ihre Supply Chain und Fulfillment Center mit einem Klick skalieren. Everstox wird von renommierten Tech-Investoren wie Rocket Internet ­unterstützt.
Lagern und Liefern as a Service, das bietet Everstox aus München.
Quelle: Everstox
Wer das Team von Everstox kennenlernen möchte, hat die Gelegenheit dazu am 10./11. März auf der INTERNET WORLD EXPO in München.



Das könnte Sie auch interessieren