Schadensbegrenzung 15.07.2015, 09:30 Uhr

Flash-Player erhält erneut Sicherheitsupdates

Adobe hat ein neues Update für seinen Flash-Player zum Download bereitgestellt. Es ist jetzt bereits die zweite außerplanmäßige Aktualisierung des Herstellers in diesem Monat.
(Quelle: iStockphoto / lvcandy )
Flash Player bekommt zweites Notfall-Update: Nachdem Adobe bereits in der vergangenen Woche eine außerplanmäßige Aktualisierung für seinen Flash-Player ausgerollt hatte, folgt nun ein weiteres Sicherheitsupdate für das Browser-Add-on.
Flash-Update: Aktuell ist die neue Version nur für Windows und Mac OS erhältlich.
Es ist davon auszugehen, dass der Hersteller hiermit die Sicherheitslücken CVE-2015-5122 und CVE-2015-5123 schließt, die über den Hacker-Skandal publik wurden. Die Fehler erlauben Angreifern, über manipulierte Flash-Dateien Schadcode auf dem System auszuführen. Ein Changelog für die gepatchte Version steht noch nicht zur Verfügung. Adobe wird diesen wahrscheinlich im Rahmen seines heutigen Patchdays veröffentlichen.
Aktuell ist die neue Version 18.0.0.209 des Flash-Players nur für die Systeme Windows und Mac OS erhältlich. Die gepatchte Version laden Sie wie gewohnt über unseren Download-Bereich herunter.
Linux-Nutzer, die mit dem Firefox ins Internet gehen, müssen sich hingegen noch gedulden - für sie steht derzeit noch kein Update parat.
Unterdessen hat Mozilla die Sicherheit seiner Nutzer in die eigenen Hände genommen und sämtliche Flash-Versionen in Firefox standardmäßig deaktiviert. Bis die Aktualisierungen System-übergreifend erhältlich sind, wird sich daran wohl auch nichts ändern. Facebooks Sicherheitschef Alex Stamos hat den Hersteller inzwischen dazu aufgerufen, Flash endgültig zu beerdigen.



Das könnte Sie auch interessieren