25.01.2010, 07:21 Uhr

Google Voice-Erweiterung für Chrome

Telefonische Verbindung mit einem Klick - bei Googles Browser Chrome ist das jetzt möglich: Chrome wird durch Google Voice-Funktionen erweitert.
Google Voice-Erweiterung für Chrome
Werden auf einer Webseite im Chrome-Browser Telefonnummern erwähnt, so erscheinen diese nunmehr als Hyperlink, sind klickbar und damit direkt als Telefonanruf wählbar. Ein Klick auf den Hyperlink aktiviert ein neues Pop-up-Fenster, in dem der Nutzer aussuchen kann, mit welchem Telefon er gegebenenfalls den Anruf durchführen möchte. Eine direkte Verbindung kann danach hergestellt werden.
Auch Kurznachrichten können mittels der Voice-Erweiterung verschickt beziehungsweise gelesen werden. Google räumte auf der Chrome Extensions-Seite ein, dass es noch ein paar technische Probleme gebe, an deren Lösung bereits gearbeitet werde. Für die Zukunft sei geplant, Voicemail-Playback direkt vom Pop-up-Fenster aus zugänglich zu machen.



Das könnte Sie auch interessieren