Algorithmus
Quelle: shutterstock.com/WhiteMocca
In Zeiten von KI 16.03.2020, 09:21 Uhr

Wenn Algorithmen Menschen diskriminieren

Ob Preisoptimierung, Produktempfehlungen oder Bonitätsprüfung: Algorithmen sollen stets die beste Lösung berechnen. Was aber, wenn sie dabei Menschen diskriminieren?
Schlechte Presse für Apple: Im November 2019 geriet die Kreditkarte des Konzerns in die Schlagzeilen. Bei der Festlegung des Kreditrahmens würden Frauen diskriminiert, so der Vorwurf - unter anderem erhoben von Apple-Mitgründer Steve Wozniak, dessen Frau genau dies erlebt hatte. Auf seine Nachfragen bei Apple und der kartenherausgebenden Bank Goldman Sachs hieß es, die Entscheidung über den Kreditrahmen treffe ein Algorithmus. Das Problem dabei: Weder Apple noch die Bank konnten den Algorithmus einsehen, der zu der Entscheidung geführt hatte. 

3 Monate, 3 Euro*, das volle Digital-Programm

Sie wollen mehr Wissen? Jetzt INTERNET WORLD BUSINESS Digital Plus testen!
Ihre Vorteile mit Digital PLUS:
· alle PLUS-Artikel auf internetworld.de lesen
· alle digitalen Ausgaben auf allen Devices lesen
· Zugang zum Archiv aller digitalen Ausgaben
· Newsletter INTERNET WORLD - Business Informationen, -Daily und -Weekly
· Monatlich kündbar!
*) danach 9,90 EUR / Monat