Technik 11.10.2018, 11:10 Uhr

10 FinTech-Start-ups, die man kennen sollte

Quelle: N26
Die Bankenbranche unterliegt derzeit wie kaum eine andere einem enormen disruptiven Wandel. Nicht ganz unschuldig daran sind die vielen aufstrebenden FinTechs - Start-ups, die klassische Finanzmodelle modernisieren und auf das Smartphone bringen. Wir stellen zehn Beispiele vor.
N26
N26 ist eine Direktbank, die sich auf die Kontoführung per Smartphone spezialisiert hat. Sie wurde 2013 von Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal gegründet.