INTERNET WORLD Business Logo Abo
Yahoo integriert Twitter-Feed
Sonstiges 24.02.2010
Sonstiges 24.02.2010

Yahoo und Twitter kooperieren Zwitschern in der Suche

Der Internetkonzern Yahoo schließt eine globale Partnerschaft mit dem Microbloggingdienst Twitter. Die Integration des Twitter-Feed ist Teil von Yahoos Strategie, seinen Usern relevante und individuelle Informationen aus verschiedenen Quellen des Web anzubieten.

Die Partnerschaft sieht vor, dass Yahoos Nutzer ihre individuellen Twitter-Stränge über Yahoo-Produkte wie Mail und Sports abrufen können. Gleichzeitig können die User ihre Statusupdates aus den Webanwendungen heraus aktualisieren. Die Yahoo-Suche und die Portalseiten wie Nachrichten, Sport oder Entertainment werden ab sofort mit Echtzeit-Updates von Twitter angereichert.

"Wir vereinfachen das Leben der Menschen, indem wir ihre soziale Welten - und die ganze Welt - für einen einfachen Zugang zusammenbringen", sagte Bryan Lamkin, Yahoo Senior Vice President, Consumer Products Group. Twitter-Gründer Biz Stone fügte hinzu: "Durch die Yahoo-Integration reicht die Information in einem Tweet Lichtjahre weiter." Bereits Ende letzten Jahres hatte sich Yahoo mit Facebook verknüpft.

Das könnte Sie auch interessieren