INTERNET WORLD Logo Abo
Umverteilung auf dem Suchmaschinenmarkt
Sonstiges 18.09.2009
Sonstiges 18.09.2009

Umverteilung auf dem Suchmaschinenmarkt

Immer mehr US-Internetnutzer suchen mit bing. Einer neuen Studie des Forschungsunternehmens Nielsen zufolge wächst Microsofts neue Suchmaschine achtmal schneller als ihr Konkurrent Google, wodurch sich die Anteile am Suchmaschinenmarkt allmählich verschieben.

Der Anteil von bing am US-Suchmarkt wuchs von neun Prozent im Juli auf 10,7 Prozent im August. Das ist ein Wachstum von rund 22 Prozent innerhalb eines Monats. Währenddessen wuchs das Anteil Googles auf 64,6 Prozent, ein Wachstum von 2,6 Prozent. Damit bleibt die Google-Suche weiterhin auf Platz 1 unter den Suchmaschinen, mit sieben Milliarden Suchanfragen im August. Yahoo verlor 1,1 Prozent und kommt damit auf einen Marktanteil von 16 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren