INTERNET WORLD Business Logo Abo
Time Warner kauft Googles Anteil an AOL zurück
Sonstiges 28.07.2009
Sonstiges 28.07.2009

Time Warner kauft Googles Anteil an AOL zurück

Um AOL auszugründen, hat der Medienkonzern Time Warner dem Suchmaschinenanbieter Google 283 Millionen US-Dollar für seinen fünfprozentigen Anteil an dem Internetunternehmen gezahlt. Damit wird AOL mit 5,6 Milliarden US-Dollar bewertet.

Wie aus einer Pflichtmitteilung des Unternehmens an die Börse hervorgeht, wurde der Deal am 8. Juli abgeschlossen. Time Warner will AOL bis Jahresende als unabhängige börsennotierte Gesellschaft ausgliedern, um sich wieder aufs TV-Geschäft zu konzentrieren.

Google hatte seinen Anteil an AOL vor vier Jahren für eine Milliarde US-Dollar gekauft, damals war der Internetkonzern rund 20 Milliarden US-Dollar wert. Die Differenz hat der Suchmaschinenanbieter bereits im vergangenen Jahr in seiner Bilanz abgeschrieben.

AOL will unterdessen seine Marke stärken und hat deshalb sein Werbenetzwerk Platform-A als Marke aufgegeben und in den neuen Bereich AOL Advertising eingegliedert. Die Angebote für User werden unter dem Namen AOL Media gebündelt.

Das könnte Sie auch interessieren