INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 13.11.2008
Sonstiges 13.11.2008

SevenOne Media und SevenOne Interactive rutschen zusammen

Im Zuge der kompletten Neustrukturierung der ProSiebenSat.1-Gruppe wird auch der Sales-Bereich umorganisiert.

Der Fernsehkonzern ProSiebenSat.1 fasst im Zuge seiner Umstrukturierung auch seine beiden Sales-Töchter SevenOne Media und SevenOne Interactive in ein übergreifendes Team zusammen. Aufgrund der steigenden Nachfrage nach integrierten Kampagnenkonzeptensollen beide Firmen von einer engeren Verzahnung profitieren und den Anforderungen des Marktes besser gerecht werden. "Immer mehr Kunden und Agenturen planen Kampagnen, die zwei oder mehr Medien nutzen. Unser Angebot reicht von TV über Online, Video-on-Demand bis zu Mobile, Podcast und In-Game-Advertising. Wir verstehen uns als Ermöglicher von kreativen Ideen, mit denen Marken in audiovisuellen Medien inszeniert werden. Um dieses Potenzial auszuschöpfen, müssen wir integrierter arbeiten", so Klaus-Peter Schulz, Vorstand Sales und Marketing, ProSiebenSat.1 Media AG. Dabei gehe es nicht um Gesellschaftsformen, sondern
darum, unseren Kunden die besten Angebote für ihre Investitionen im Werbemarkt zu machen.

Der RTL-Vermarkter IP Deutschland ging jüngst den umgekehrten Weg und löste den Bereich Online-Vermarktung wieder aus IP-Solutions heraus.

Das könnte Sie auch interessieren