INTERNET WORLD Business Logo Abo
NileGuide kauft interaktive Reiseseite Localyte
Sonstiges 12.05.2010
Sonstiges 12.05.2010

NileGuide kauft interaktive Reiseseite Localyte Reiseplaner setzt auf das Wissen von Anwohnern

Die Reiseplanungsseite NileGuide hat Start-up Localyte übernommen, auf dessen Webseite Reisende Anwohnern Fragen stellen können. Über den Preis wurden keine Details bekannt. NileGuide hat zuletzt 9,5 Millionen US-Dollar Finanzierung erhalten.

Localyte verfügt über eine Gemeinschaft von mehreren zehntausend Nutzern weltweit. Dort können Nutzer Anwohner nach dem besten Handwerkermarkt in Guatemala oder dem romantischsten Restaurant in Helsinki fragen. Ein wichtige Rollen für die Kaufentscheidung sei neben der Community auch die technische Plattform von Localyte gewesen.

NileGuide plant, das Angebot zu integrieren und sich so durch Empfehlungen von lokalen Experten von anderen Reiseanbietern im Netz unterscheiden. Zugleich soll Localyte als als eigene Webseite erhalten bleiben.

Das könnte Sie auch interessieren