INTERNET WORLD Business Logo Abo
Ralph Dommermuth verkauft UI-Anteile
Sonstiges 11.10.2013
Sonstiges 11.10.2013

Ein paar Anteile für ein paar Millionen mehr Ralph Dommermuth verkauft UI-Anteile

Der Gründer und Chef der United Internet AG (UI), Ralph Dommermuth, hat sich von einem kleinen Teil seines Aktienpakets getrennt. Aber auch nach dem Verkauf an einen nicht genannten Käufer bleibt er größter Aktionär des Internet-Dienstleisters.

Mit dem Verkauf von drei Millionen seiner bislang 85 Millionen Aktien an der United Internet AG (UI) nimmt Ralph Dommermuth, Gründer und Chef des Internet-Dienstleisters aus Montabaur, insgesamt 84 Millionen Euro ein. Sein Anteil sinke durch den Verkauf, zu dem ihn andere Großaktionäre immer wieder gedrängt hätten, auf 42,27 Prozent, teilte ein Unternehmenssprecher mit.

Dennoch bleibt Dommermuth, der laut Wirtschaftsmagazin "Forbes" mit einem geschätzten Privatvermögen in Höhe von 2,3 Milliarden US-Dollar zu den 50 reichsten Deutschen zählt, größter Aktionär des Unternehmens, zu dem unter anderem die Marken GMX und Web.de gehören. Wer die Anteile, die 1,6 Prozent an dem Unternehmen ausmachen, gekauft hat, teilte United Internet nicht mit.

Die Aktien des im TecDax notierten Unternehmens seien außerbörslich zu je 28 Euro verkauft worden. Nach Bekanntgabe des Deals rutschte der Kurs kurzfristig auf 28,01 Euro ab, erholte sich aber schnell wieder und stand dann bei 28,19 Euro. Mitte November 2012 hatte ihr Wert noch bei unter 15 Euro gelegen. Auch sonst läuft es gut für United Internet: Für das erste Halbjahr 2013 vermeldete der Dienstleister eine Steigerung beim Gewinn um fast 20 Prozent. Über steigende Kundenzahlen kann sich der Internet-Anbieter ebenfalls freuen.

Das könnte Sie auch interessieren