INTERNET WORLD Logo Abo
Frau in Dessous und Maske
Sonstiges 06.03.2015
Sonstiges 06.03.2015

Erotik-Webshop ProSiebenSat1 will Amorelie übernehmen

Fotolia.de/photoCD
Fotolia.de/photoCD

Die Sendergruppe ProSiebenSat1 will ihr Investment in den Erotik-Online-Shop Amorelie aufstocken. Mit  den angestrebten 75 Prozent wäre die Sendergruppe Mehrheitseigner.

Die ProSiebenSat1-Gruppe investiert seit vergangenem Jahr mittels ihres Inkubators Epic Companies in den Online-Sexshop Amorelie. Nun zeigt ein Antrag beim Kartellamt, dass die Sendergruppe ihre Anteile an dem Oktober 2012 gegründeten Start-up auf 75 Prozent erhöhen möchte. Damit strebt ProSiebenSat1 die Mehrheit an dem Erotik-Portal an.

Im Januar 2014 hatte der Webshop bereits einen Euro-Betrag in Millionenhöhe von Epic Companies und weiteren Investoren erhalten. Die Finanzierung in Form von Investitionskapital und Medialeistungen sollte vor allem die Marktposition des jungen Unternehmens stärken.

Mit insgesamt rund 87 Milliarden US-Dollar finanzierten Risikokapitalgeber im vergangenen Jahr weltweit Start-ups. Die Investoren suchen E-Commerce-Services, Dienstleistungen sowie Finanzservices.

Das könnte Sie auch interessieren