INTERNET WORLD Logo Abo
Pixelpark-Chef Horst Wagner
Sonstiges 22.09.2008
Sonstiges 22.09.2008

Pixelpark kündigt Entlassungen an

Horst Wagner kündigt Entlassungen an

Horst Wagner kündigt Entlassungen an

Der neue Pixelpark-Chef Horst Wagner kündigt ab Ende September Einschnitte an. Das bedeutet auch: Stelleneinsparungen.

Pixelpark-Chef Horst Wagner fängt an mit dem Groß-Reinemachen bei Pixelpark. Weil drei Millionen Euro frisches Kapital nicht ausreichen, um das schlingernde Schiff wieder auf Kurs zu bringen, plant der CEO ab Ende September Einschnitte. Wie der Branchendienst "Ibusiness" aus einer internen Mail zitiert, muss der Aufsichtsrat am kommenden Mittwoch sein Okay für das "endgültige Konzept" des Vorstands geben. Ziel von Wagner ist es, inhaltlich und wirtschaftlich defizitäre Unternehmensteile wie beispielsweise die IT-Sparte abzustoßen. Inhaltlich und wirtschaftliche gesunde Unternehmensteile sollen von der Restrukturierung nicht betroffen sein. "Wir werden alles daransetzen, dass wir ab dem Beginn des neuen Jahres bei normaler wirtschaftlicher Gesamtlage aus dem operativen Cashflow unserer Arbeit leben können", schreibt Wagner.

Das könnte Sie auch interessieren