INTERNET WORLD Business Logo Abo
Netflix: Positive Quartalszahlen beflügeln Expansionspläne
Sonstiges 23.10.2009
Sonstiges 23.10.2009

Netflix: Positive Quartalszahlen beflügeln Expansionspläne

Reed Hastings, CEO von Netflix, kündigte an, seinen Onlinevideoverleih ab dem kommenden Jahr international vermarkten zu wollen. Vorerst stehe dabei das Streaming-Angebot und nicht der Ausleihservice per Post im Fokus.

"Wir haben die zweite Hälfte 2010 anvisiert, um unser Angebot international zu vermarkten", sagte er gegenüber Investoren bei der Vorstellung des dritten Quartalsberichts 2009, berichtet Paid Content. Gleichzeitig verkündete Hastings positive Geschäftszahlen. Die Zahl der Abonennten sei im Vergleich zum Vorjahr um 28 Prozent auf rund 11,1 Millionen Abonennten gestiegen. Der Gewinn wuchs auf 423,1 Millionen Dollar. Das entspricht einer Zunahme von 24 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Noch im Januar 2009 hat Hastings erklärt, dass nicht genug Inhalte vorhanden seien, um ein internationales Streaming-Angebot erfolgreich zu machen. Offenbar hat der unerwartet schnelle Ausbau des Streamingdienstes zu dieser Meinungsänderung geführt. Außerdem seien die Verhandlungen mit den Produktionsstudios über entsprechende Rechte erfolgreich verlaufen. "Wir planen klein in einem Markt anzufangen, dort unser Geschäftsmodel zu prüfen und anschließend in weitere Länder zu expandieren", sagte Hastings.

Das könnte Sie auch interessieren