INTERNET WORLD Business Logo Abo
Weitere Millionen für kaufDA
Sonstiges 20.08.2009
Sonstiges 20.08.2009

Weitere Millionen für kaufDA

Das Netzwerk für lokale Einkaufsprospekte schließt zehn Monate nach seiner Gründung erfolgreich eine zweite Finanzierungsrunde ab. Neue Partner sind eVenture Capital Partners als Lead-Investor sowie der von T-Venture gemanagte Connected Life and Work Fund.

Gemeinsam mit den Altinvestoren Dr. Stefan Glänzer (last.fm und ricardo), Stephan Schubert (OnVista) und Michael Brehm (studiVZ) investieren eVenture Capital Partners und Connected Life and Work Fund Kapital im mittleren einstelligen Millionenbereich.

kaufDA publiziert Werbeprospekte online. Verbraucher informieren sich über aktuelle Angebote lokaler Händler, die ihrerseits Druckkosten sparen. "kaufDA schlägt erstmals die Brücke zwischen Internet- und Offline-Welt des lokalen Stationärhandels", sagt Andreas Haug von eVenture Capital Partners. "Die Konsumenten erhalten Transparenz über die Angebote in ihrer Nähe."

Basis des kaufDA-Geschäftsmodells bietet der Netzwerkgedanke: über Kooperationen, White-Label-Lösungen und Widgets erhöht das Portal kontinuierlich seine Reichweite. Das Berliner Start-up deckt bereits über 12.000 deutsche Städte mit seinem Angebot ab. Zum Partner-Netzwerk gehören unter anderem die Onlineportale meinestadt.de, baumarkt.de, selbst.de, heimwerker.de, discountfan.de, sparen.de, vergleiche.de.

Das vierköpfige Gründungsteam um Christian Gaiser rechnet damit, bis Jahresende die Marke von mehr als einer Million Umsatz im Monat zu knacken.

Das könnte Sie auch interessieren