INTERNET WORLD Business Logo Abo
Lesara Gründerteam
Sonstiges 03.12.2015
Sonstiges 03.12.2015

Onlineshop Lesara expandiert in 16 neue Länder

Lesara-Gründerteam Matthias Wilrich, Roman Kirsch und Robin Mueller (v.l.n.r)

Lesara

Lesara-Gründerteam Matthias Wilrich, Roman Kirsch und Robin Mueller (v.l.n.r)

Lesara

Von Berlin in die Welt: Der Mode-Onlineshop Lesara startet nach einem Relaunch nun in 16 neuen Staaten. Besonders in Großbritannien und Skandinavien erhofft sich das Unternehmen Wachstum.

Der Berliner Onlineshop für Mode und Lifestyle Lesara expandiert in 16 neue Länder: Das Vereinigte Königreich Großbritannien und Nordirland, Spanien, Griechenland, Portugal, Bulgarien, Irland, Rumänien, Ungarn, Estland, Lettland, Slowakei, Polen, Tschechien, Schweden, Dänemark und Finnland.

"Insbesondere aus den Skandinavischen Märkten und dem Vereinigten Königreich haben wir sehr viel initiale Nachfrage und positives Feedback gehört. Dort erhoffen wir uns ein signifikantes Wachstum", so Roman Kirsch, Gründer und CEO von Lesara. Zuvor hatte das E-Commmerce-Unternehen seine Wesbites einem Relaunch unterzogen und die Website lesara.com gelauncht. Zu den Neuerungen zählen unter anderem eine verbesserte Auffindbarkeit von Produkten, eine Filtermöglichkeit nach Bestsellern und besonderen Preisnachlässen sowie eine Wunschliste. Zudem soll die neue Funktion "Gerade von anderen Kunden gekauft" Nutzer inspirieren.

Im September 2015 hatte der Webshop eine Serie B-Finanzierungsrunde in Höhe von 15 Millionen Euro abgeschlossen. Zuvor hat Lesara, knapp ein Jahr nach dem Start, im Oktober 2014 im Rahmen seiner Serie-A-Finanzierungsrunde mehr als fünf Millionen Euro eingesammelt

Lesara ist neben Deutschland bereits in der Schweiz, Österreich, Luxemburg, den Niederlanden und Italien Aktiv. Nach Detuschland zählt das Unternehmen Italien zu seinem zweitstärksten Wachstumsmarkt.

Das könnte Sie auch interessieren