INTERNET WORLD Logo Abo
internetworld.de bietet 200 Test-Zugänge für Trigga.me
Sonstiges 06.02.2009
Sonstiges 06.02.2009

internetworld.de bietet 200 Test-Zugänge für Trigga.me

Kommunikation über Statusmeldungen wird immer beliebter: Twitter und andere soziale Netzwerke leben von regelmäßigen Updates. Ein neuer Service gibt Usern jetzt die Möglichkeit, mit einem Klick Nachrichten in verschiedenen Social Communitys zu veröffentlichen. internetworld.de-Leser können den Dienst jetzt exklusiv testen.

Mit Trigga.Me bietet die Onlineagentur activevalue ein Tool, das eine Statusmeldung gleichzeitig an mehrere Netzwerken übermittelt. Um verschiedene Kommunikationskanäle zu trennen, lassen sich Accounts in Gruppen gliedern. So ist es möglich, private Nachrichten - "Bin bald zuhause" - von beruflichen zu trennen. Zudem können User via Trigga.Me auf verschiedene Accounts bei dem gleichen Social Network zugreifen. Zu den eingebundenen Netzwerken zählen Xing, Friendfeed, Facebook, LinkedIn und identi.ca. Der Dienst kann auch über eine Webapplikation mit dem iPhone genutzt werden.

Noch befindet sich das System in der geschlossenen Beta-Phase. Leser von internetworld.de können sich mit dem Einladungscode einen Test-Zugang anlegen. Der Code lautet iwinvite. Die ersten zweihundert User bekommen den Zuschlag.

Das könnte Sie auch interessieren