INTERNET WORLD Business Logo Abo
Höherer Umsatz und Gewinn für Wirecard
Sonstiges 19.08.2009
Sonstiges 19.08.2009

Höherer Umsatz und Gewinn für Wirecard

Der Zahlungsdienstleister Wirecard konnte seinen Umsatz im ersten Halbjahr 2009 um 17,4 Prozent von 88,3 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 103,6 Millionen Euro steigern. Der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) beträgt in den ersten sechs Monaten des Jahres 27,4 Millionen Euro.

Damit konnte das Unternehmen seinen Gewinn im ersten Halbjahr um 15,4 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum (23,7 Millionen Euro) steigern. Der Konzerngewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) stieg von 22,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 25,6 Millionen Euro.

In seinem Kernsegment der Abwicklung von Onlinezahlungen und den Risikomanagement-Dienstleistungen konnte das Unternehmen einen Umsatzzuwachs von rund 19 Prozent erzielen. Wirecard erreichte damit im ersten Halbjahr einen Umsatz von 98,3 Millionen Euro und ein EBIT von 17 Millionen Euro.

Angesichts der erzielten Ergebnisse und der guten Prognosen für den E-Commerce-Markt gibt sich der Vorstandsvorsitzende von Wirecard Markus Braun optimistisch: "Dank unserer guten Positionierung konnten wir uns in einem wirtschaftlich herausfordernden Umfeld deutlich stärker als der Markt entwickeln. Wir werden unsere Wachstumsstrategie im europäischen und asiatischen Markt weiter vorantreiben." Für das Gesamtjahr rechnet das Unternehmen weiterhin mit einem EBIT-Wachstum von 10 bis 25 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren