INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 20.07.2009
Sonstiges 20.07.2009

Google-Chef rechnet mit Gewinn für Youtube

Youtube steht kurz vor dem Erreichen der Gewinnschwelle. Die Videoplattform verdankt dies der Bannerwerbung und den Video-Ads, die vor den Clips angezeigt werden.

"Wir haben uns die Geschäftszahlen angesehen, es ist etwas Grundlegendes geschehen", sagte Google-Chef Eric Schmidt der Interview-mit-Schmidt-Google-Chef-erwartet-Youtube-Gewinn/542358.html:Financial Times. Die positive Geschäftsentwicklung sei in den vergangenen Wochen deutlich geworden, als die Flaute auf dem Werbemarkt auch das Quartalsergebnis von Google drückte.

Ein Gewinn für Youtube Gewinne wäre ein Meilenstein für Google, das den Videodienst vor zwei Jahren für 1,65 Milliarden US-Dollar gekauft hat.

Seit Juni bietet Youtube auch in Deutschland Pre-Roll-Ads. Die 15-sekündigen Werbespots werden direkt vor die angeklickten Videos geschaltet und können vom User nicht übersprungen werden. Im Moment werden sie nur auf den "Channels", den professionellen Kanälen kommerzieller Anbieter, getestet. In Deutschland sind dies DMAX, Autobild, SportFive und Euronews.

Google hat seine Umsätze im zweiten Quartal 2009 um drei Prozent auf 5,52 Milliarden US-Dollar gesteigert. Das war das geringste Wachstum seit dem Börsengang vor fünf Jahren.

Das könnte Sie auch interessieren