INTERNET WORLD Business Logo Abo
Werben in sozialen Netzwerken
Sonstiges 23.02.2010
Sonstiges 23.02.2010

Werben in sozialen Netzwerken Finnwaa erweitert ihr Spektrum

Die Suchmaschinenagentur Finnwaa hat ihr Dienstleistungsangebot um Social Media Advertising (SMA) erweitert. Seit Beginn dieses Jahres bewirbt die Jenaer Agentur die Produkte, Shops oder Dienstleistungen ihrer Kunden in sozialen Netzwerken wie Facebook, Studi- und MeinVZ.

"Wer bestimmte Zielgruppen umfassend erreichen möchte, kommt an der Einbeziehung von SMA-Maßnahmen in seine Onlinemarketing-Strategie nicht vorbei", begründet Agenturleiter Andreas Hörcher die Entscheidung. "Die Communities bewegen sich in einer Größenordnung von mehreren Millionen Mitgliedern - eine solche Reichweite ist für Kampagnen eine gute Basis." Darüber hinaus lasse kein anderer Internetdienst die so genaue Definition der Rezipienten einer Werbeaussage zu - vom Alter über Wohnort bis hin zu Geschlecht und Interessen.

Erst vor wenigen Tagen hat Finnwaa die SMA-Kampagne für die Mobility Management Plattform travelload der Firma mvolution gestartet.

Das könnte Sie auch interessieren