INTERNET WORLD Business Logo Abo
"Der Einstieg von SAP ist ein Gütesiegel"
Sonstiges 26.08.2009
Sonstiges 26.08.2009

"Der Einstieg von SAP ist ein Gütesiegel"

Christian Baudis leitet das Europageschäft des Onlinevideovermarkters

Christian Baudis leitet das Europageschäft des Onlinevideovermarkters

Es ist die Nachricht des Tages: SAP Ventures beteiligt sich am Onlinevideovermarkter Tremor Media. internetworld.de sprach mit Christian Baudis, dem Europageschäftsführer von Tremor Media, über die Chancen, die sich aus dem strategischen Investment ergeben, und wie das Unternehmen das Geld einsetzen will.

SAP Ventures steigt bei Tremor Media ein - die Meldung kam unerwartet.

Christian Baudis: Der Einstieg von SAP Ventures wurde von langer Hand vorbereitet - wir freuen uns sehr, denn es ist ein großes Kompliment an uns, wenn ein großes Technologieunternehmen wie SAP sich an einem Start-up wie Tremor Media beteiligt.

Was haben SAP und Tremor Media gemeinsam?

Baudis: Obwohl viele Menschen uns auf den ersten Blick nicht mit SAP in Verbindung bringen, haben wir weltweit in vielen Fällen die gleichen Geschäftspartner, das sind große Medienfirmen und Agenturen. Ebenso wie SAP bieten auch wir Prozesstools an - nur eben für die Onlinevideovermarktung. Ich glaube, wir passen sehr gut zusammen.

Bietet das Investment neben den finanziellen Aspekten noch weitere die Vorteile für Tremor Media?

Baudis: Wir hatten bisher auch schon immer renommierte Investoren wie die Samwer-Brüder oder zuletzt Meritech Capital Partners. Mit dem Einstieg von SAP als strategischer Investor haben wir unsere Technologie- und Marktführerschaft unter Beweis gestellt. In den USA, die dem europäischen Markt 18 bis 20 Monate voraus sind, hat unsere Lösung Acudeo eine unglaublich hohe Marktpräsenz. In Europa haben viele Unternehmen noch nicht verstanden, was ihnen eine skalierbare Technologie bringt - dass SAP jetzt in Tremor investiert, ist wie ein Gütesiegel.

Wofür setzen Sie das Geld ein?

Baudis: Wir investieren in Technologie - und da vor allem in die Weiterentwicklung unserer Plattform Acudeo. Und wir werden weltweit in neue Märkte investieren.

Denken Sie da an Europa? Oder doch eher an Asien?

Baudis: Da kann ich Ihnen noch keine Details nennen - es wird eine weltweite Expansion sein.

Findet die Zusammenarbeit mit SAP auch auf Technologieebene statt - oder haben Sie das nicht nötig?

Baudis: Das haben wir nicht nötig - aber wir freuen uns trotzdem, dass wir uns über technologische Fragen künftig mit einem so renommierten Partner unterhalten können.

Über die Höhe des Investments wurde Stillschweigen vereinbart. paidContent und einer Mitteilung an die US-Börsenaufsicht zufolge beläuft sich der Betrag auf rund zwei Millionen US-Dollar.

Das könnte Sie auch interessieren