INTERNET WORLD Business Logo Abo
Neuformierung bei Burda
Sonstiges 25.06.2010
Sonstiges 25.06.2010

Neugründung bei Burda Burda Digital vereint digitale B2C-Unternehmen

Der Medienkonzern fasst seine digitalen B2C-Angebote unter dem Dach der Burda Digital zusammen. Die Geschäftsführung liegt bei Paul-Bernhard Kallen, Vorstandsvorsitzende der Hubert Burda Media. Geschäftsführer Finance und Operations wird Jörg Lübcke.

Ab 1. Juli sind die Unternehmen und Beteiligungen des Burda-Konzerns in sechs Säulen gegliedert. Die ConsumerTech-Gruppe bündelt neben den Print- und Onlinemarken der Chip-Familie die Onlineshops Cyberport und Computeruniverse. Burda Digital Entertainment umfasst die Bereiche Onlinegaming und Mobile, im Bereich Digital Ventures werden 14 Beteiligungsunternehmen wie Gameduell oder Zooplus zusammengefasst. Die weiteren drei Säulen sind Tomorrow Focus, Xing und DLD mit Beteiligungen an GlamMedia.

Der 47-jährige Lübcke ist bereits seit 2008 bei Burda tätig und betreute bisher als Beteiligungsmanager das Portfolio der Burda Digital. Weitere Karrierestationen des promovierten Betriebswirts waren die Unternehmensberatung Booz & Company sowie Giesecke & Devrient.

Das könnte Sie auch interessieren