INTERNET WORLD Business Logo Abo
Burda.jpg
Sonstiges 01.09.2008
Sonstiges 01.09.2008

Burda beteiligt sich an Mydeco

Hubert Burda liebt das Web 2.0

Hubert Burda liebt das Web 2.0

Das britische Online-Möbelhaus Mydeco soll Burdas E-Commerce-Umsätze ankurbeln.

Hubert Burda auf Einkaufstour: Nach der jüngsten Beteiligung an der Kochsite Kochrezept.de und dem Ärzte-Bewertungsportal Jameda gilt das jüngste Investment des deutschen Vorzeigeverlegers gilt dem britischen Online-Möbelhaus Mydeco. Wie die "FAZ" berichtet, hat Burda einen einstelligen Millionenbetrag in den Dienst investiert, der Preistransparenz in einen bislang unüberschaubaren Markt bringen will. Ziel von Burda ist es laut "FAZ", "seine redaktionellen Inhalte mit Web-2.0-Elementen wie Nutzerbewertungen und direkten Kaufmöglichkeiten im Internet zu verknüpfen, um von den Provisionen der Händler zu profitieren". Mydeco wurde im vergangenen Jahr von Brent Hoberman gegründet, der zuvor die Reiseseite Lastminute.com ins Leben gerufen hatte

Das könnte Sie auch interessieren