INTERNET WORLD Logo Abo
Bertelsmann reicht scoyo an Super RTL weiter
Sonstiges 15.12.2009
Sonstiges 15.12.2009

Bertelsmann reicht scoyo an Super RTL weiter

Bertelsmann holt sich bei der Lernplattform Disney als Eigentümer mit ins Boot. Das Medienunternehmen verkauft scoyo an den TV-Sender Super RTL, an dem es über CLT-UFA 50 Prozent der Anteile hält. Die andere Hälfte gehört zum Disney-Konzern.

Scoyo soll trotz Investitionen von 20 Millionen Euro den Erwartungen nicht entsprochen haben, meldet kress. Bei Super RTL erhofft man sich Synergieeffekte mit den eigenen Kinderangeboten Toggo und Toggolino. Für die 50 Mitarbeiter von Scoyo bedeutet das, dass viele von ihnen ihren Job verlieren werden. Über den Kaufpreis schweigen beide Seiten.

Scoyo bietet auf seiner Webseite schulrelevante Lerninhalte von der ersten bis zur siebten Klasse. Trotz des didaktisch sorgfältig aufbereiteten Angebots fanden sich offenbar nicht schnell genug ausreichend Abonnenten, die bereit waren, dafür zwischen fünf und zehn Euro im Monat zu zahlen.

Vor drei Monaten hatte Bertelsmann noch von Expansion gesprochen: scoyo war im September mit einer Betaversion jetzt in den Vereinigten Staaten gestartet und hatte eigene Versionen für die Schweiz und Österreich veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren