INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 21.10.2014
Sonstiges 21.10.2014

Übernahme von US-Anbieter Bertelsmann kauft Relias Learning

Fotolia.com/Franz Pfluegl
Fotolia.com/Franz Pfluegl

Bertelsmann investiert weiter in den Bereich Online-Bildung und übernimmt dazu den US-Anbieter Relias Learning zu einem mittleren dreistelligen Millionen-Betrag.

Bertelsmann weitet seine Investitionen in das Wachstumsfeld Online-Bildung aus: Jetzt kauft der Konzern den US-Anbieter Relias Learning vom Private-Equity-Unternehmen Vista Equity Partners. Für die vollständige Übernahme zahlt Bertelsmann einen US-Dollar-Betrag im mittleren dreistelligen Millionen-Bereich.

Dem Medienunternehmen zufolge ist es der größte Kauf in den USA seit der Übernahme von Random House im Jahr 1998. Die Transaktion soll noch in diesem Jahr abgeschlossen sein, zuvor müssen allerdings die Kartellbehörden zustimmen.

"Der Kauf von Relias Learning ist ein großer Schritt auf dem Weg, das Bildungsgeschäft zu einer dritten Ertragssäule für Bertelsmann neben Medien und Dienstleistungen zu machen", begründet Thomas Rabe, Vorstandsvorsitzender des Konzerns, die Übernahme. Das weltweite Marktvolumen des Bildungssektors liege bei rund fünf Billionen US-Dollar und weise hohe Wachstumsraten auf.

Relias Lerning bietet auf seiner Online-Plattform Schulungen für Beschäftigte aus unterschiedlichen Branchen an, darunter Altenpflege und andere Gesundheitsberufe wie Verhaltenstherapie und Behindertenbetreuung.

Im vergangenen Monat hatte sich Bertelsmann bereits mit einer Finanzspritze an der Web-Akademie Udacity des Google X-Gründers Sebastian Thrun beteiligt. Zuletzt hat Bertelsmann das Medienhaus Gruner + Jahr vollständig übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren