INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 12.11.2008
Sonstiges 12.11.2008

Axel Springer profitiert vom Internet

Der Verlag Axel Springer hat in den ersten neun Monaten 2008 der Finanzkrise getrotzt - auch dank starken Wachstums im digitalen Geschäft.

In den ersten neun Monaten 2008 hat der Verlag Axel Springer in einem zunehmend schwierigen Marktumfeld seinen Konzernumsatz um 8,1 Prozent auf 1,99 Milliarden Euro gesteigert. Dieser Zuwachs ist zwar vor allem auf die im Geschäftsjahr 2007 erworbenen Geschäftsaktivitäten zurück zu führen, doch auch die Investitionen in das digitale Geschäft und die voranschreitende Verknüpfung von Online- und Mobilportalen mit den Printtiteln von Axel Springer zahlen sich aus. Hier konnte Axel Springer von Januar bis September 2008 die Umsatzerlöse mehr als verdoppeln: von 112 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf 257 Millionen Euro Ende September.

Das könnte Sie auch interessieren