INTERNET WORLD Business Logo Abo
Apple verzeichnet Rekordquartal
Sonstiges 23.04.2009
Sonstiges 23.04.2009

Apple verzeichnet Rekordquartal

Der Computerhersteller Apple hat in den ersten drei Monaten 2009 bei Umsatz und Gewinn das beste Märzquartal in der Firmengeschichte verzeichnet. Die Zahl der verkauften iPhones stiegt im Verhältnis zum Vorjahresquartal um 123 Prozent.

Im zurückliegenden Quartal erzielte Apple einen Umsatz von 8,16 Milliarden US-Dollar sowie einen Netto-Gewinn von 1,21 Milliarden US-Dollar bzw. 1,33 US-Dollar pro Aktie. Im Vorjahresquartal wurde ein Umsatz von 7,51 Milliarden US-Dollar bzw. ein Netto-Gewinn von 1,05 Milliarden US-Dollar erreicht. Die Bruttogewinnspanne lag bei 36,4 Prozent, verglichen zu 32,9 Prozent im Vorjahresquartal. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug in diesem Quartal 46 Prozent.

Apple hat im vergangenen Quartal 3.790.000 iPhones verkauft, 123 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahresquartal. Die Zahl der ausgelieferten Macintosh-Computer ging um drei Prozent auf 2.220.000 Stück zurück, die der verkauften iPods stieg um drei Prozent auf 11.010.000 Geräte.

"Wir sind extrem erfreut, den besten Umsatz und Gewinn in einem Nichtweihnachtsquartal in der Firmengeschichte von Apple berichten zu können", sagt Peter Oppenheimer, Finanzchef von Apple. Für das nächste Geschäftsquartal rechnet das Unternehmen mit einem Umsatz zwischen 7,7 Milliarden und 7,9 Milliarden US-Dollar.

Das könnte Sie auch interessieren