INTERNET WORLD Business Logo Abo
AOLs Patch plant Expansion im Lokalen
Sonstiges 28.10.2009
Sonstiges 28.10.2009

AOLs Patch Media plant Expansion ins Lokale

AOLs hyperlokale Firma Patch Media wagt einen großen Vorstoß im US-Bundesstaat New York. Innerhalb der nächsten drei Monate will das Unternehmen elf neue Standorte in Long Island und Westchester County aufmachen.

Durch die Expansion wird das ohnehin schon größte Onlinenetzwerk dieser Art weiter wachsen. Einer Pressemitteilung zu Folge sind eigene Nachrichtenseiten für diese elf Gemeinden geplant. Sechs weitere Seiten sollen für New Jersey und Connecticut folgen. "In einer Zeit in der mehr und mehr Unternehmen Geld für ihre Online-Inhalte verlangen, haben unsere User freien Zugang zu professionell geschriebenen Nachrichten", schrieb Patch Präsident Warren Webster.

AOL hat Patch Media im Juni 2009 für rund sieben Millionen Dollar von einem Investor gekauft, wobei AOL-CEO Tim Armstrong, laut PaidContent, selbst 75 Prozent der Aktien hielt. Derzeit bietet Patch seinen Service in zwölf Gemeinden in New Jersey und Connecticut an. Das Konzept hyperlokaler Netzwerke basiert auf drei Elementen. Dabei berichten lokale Redaktionen über lokale Ereignisse und stellen sie in einem lokalen Onlineauftritt der regionalen Leserschaft zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren