INTERNET WORLD Logo Abo
Adobe will an Widgets verdienen
Sonstiges 21.09.2009
Sonstiges 21.09.2009

Adobe will an Widgets verdienen

Softwareentwickler Adobe will auch am Werbemarkt mitverdienen und führt mit Hilfe von Widget-Vertreiber Gigya einen Vertriebs-Management-Dienst auf seiner Flash-Plattform ein. Entwickler und Unternehmen können so die Distribution von Widgets nachvollziehen und die weitere Kundenbindung verfolgen.

Eine Adobe-Anwendung für Entwickler ermittelt die Zahl der Unique Users, Impressionen und Interaktionen, und notiert, wie oft die Applikation installiert oder weitergeleitet wurde. Der Distribution Manager ermöglicht es außerdem Flash-Entwicklern, einen Button zu integrieren, mit dem Applikationen geteilt und Widgets an Facebook, MySpace, My Yahoo und andere soziale Netzwerke gesendet werden können.

Auch iPhone und Windows Mobile werden unter anderem unterstützt. Hilfe erhält Adobe dabei von seinem Partner Gigya, berichtet das Techblog Techcrunch. Nach dem Kauf von Omniture geht Adobe damit einen weiteren Schritt in Richtung Entwicklung von Geschäftssoftware.

Das könnte Sie auch interessieren