INTERNET WORLD Logo Abo
Akquisition
Sonstiges 29.05.2017
Sonstiges 29.05.2017

Vorstoß in Hardware-Produktion? Snap kauft sich Drohnen-Hersteller Ctrl Me

shutterstock.com/Kritchanut
shutterstock.com/Kritchanut

Lange vermutet - jetzt umgesetzt: Snap hat sich den Drohnen-Entwickler Ctrl Me Robotics zugelegt. Will Snap jetzt bald Hardware auf den Markt bringen?

Bei der Kamerabrille gab es bereits einen Präzedenzfall, und auch jetzt löst die Nachricht von der Übernahme eines Drohnen-Herstellers durch Snap Spekulationen in der Branche aus: Das Unternehmen hat den Robotics-Bauer Ctrl Me gekauft. Nach Branchenberichten soll der Kaufpreis weniger als eine Million US-Dollar betragen haben. Laut BuzzFeed handelt es sich bei der Übernahme auch um eine Talentakquisition: Der Gründer von Ctrl Me arbeite nunmehr ebenfalls für Snap.

Interesse an Hardware

Mit der Investition in einen Robotics-Entwickler stellt Snap sein Interesse an Hardware erneut unter Beweis. Sollte die Snap-Drohne in Produktion gehen, würde sich eine neue Einnahmequelle für Snap eröffnen, die abseits vom Werbegeschäft liegt. Für eine Foto-App ist der Ausflug in Kamerazubehör ein logischer Schritt, zudem die Werbelandschaft so stark von Facebook und Google dominiert ist, dass sich Snap etwas einfallen lassen muss, um seine Umsätze anzutreiben.

Eine offizielle Stellungnahme zu der Akquisition gibt es von Snap bisher noch nicht. Mit der Kamerabrille "Spectacles" hatte sich Snap bereits im vergangenen Jahr in den Bereich Hardware begeben.

Das könnte Sie auch interessieren