INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 30.04.2015
Sonstiges 30.04.2015

Erstes Quartal 2015 Enttäuschende Zahlen für Yelp

Shutterstock.com/Gil C
Shutterstock.com/Gil C

Verluste bleiben Verluste, auch wenn sie weniger werden: Im ersten Quartal 2015 kommt Yelp immer noch nicht aus den Miesen heraus. Dabei ist der Umsatz gestiegen.

Das erste Jahr nach Börsengang scheint für Yelp nicht ganz rund zu laufen. Im ersten Quartalsbericht des Jahres 2015 gab das Unternehmen jetzt einen Umsatz von 118,5 Millionen US-Dollar bekannt. Das sind zwar 55 Prozent mehr als noch im Vergleichszeitraum des Vorjahres, doch der Umsatz erreichte dennoch nicht die von Analysten erwartete Marke von 120 Millionen US-Dollar.

Geld verdient Yelp vor allem mit lokaler Werbung: 98,6 Millionen US-Dollar erwirtschaftete das Unternehmen damit. Markenwerbung und andere Umsätze kamen auf 19,9 Millionen US-Dollar, wie das Unternehmen im Finanzbericht darlegt.

Erneut musste Yelp einen Verlust hinnehmen: Im jetzt abgeschlossenen Quartal lag er bei 1,3 Millionen US-Dollar. Im Vorjahresquartal waren es allerdings noch 2,6 Millionen US-Dollar gewesen.

Das Bewertungsportal verfügt mittlerweile über rund 77 Millionen Restaurant- und Geschäftskritiken und wird von 142 Millionen Nutzern pro Monat besucht. Im Februar 2015 hatte Yelp die Plattform Eat24 übernommen.

Das könnte Sie auch interessieren