INTERNET WORLD Business Logo Abo
Microsoft Deutschland besetzt Mittelstandsgeschäft neu
Sonstiges 08.09.2009
Sonstiges 08.09.2009

Microsoft Deutschland besetzt Mittelstandsgeschäft neu

Das Mittelstandsgeschäft von Microsoft Deutschland wird künftig von Martin Berchtenbreiter verantwortet. Der 39-Jährige wird damit Nachfolger von Robert Helgerth, der vor wenigen Tagen in die West-Europäische Mittelstands- und Partnerorganisation wechselte.

Martin Berchtenbreiter, seit 2006 Senior Direktor OEM Deutschland und Mitglied der Geschäftsleitung, verantwortet ab dem 15. September 2009 das gesamte deutsche Mittelstands- und Partnergeschäft von Microsoft. Der Microsoft-Manager soll die Microsoft-IT-Lösungen und Onlinedienste bei den kleinen und mittelständischen Unternehmenskunden weiter etablieren und den Marktanteil ausbauen.

Berchtenbreiter arbeitet seit 1996 für Microsoft. Der studierte Betriebswirt leitet seit drei Jahren den OEM-Bereich (Original Equipment Manufacturer). Nach verschiedenen Management-Positionen in den Bereichen OEM-Marketing, Business Management und Sales für den deutschsprachigen Raum und EMEA war er OEM EMEA Business Manager und zugleich verantwortlich für den Vertrieb in Südeuropa.

Das könnte Sie auch interessieren