INTERNET WORLD Logo Abo
United Internet Media ordnet Verkaufsspitze neu
Sonstiges 08.03.2010
Sonstiges 08.03.2010

United Internet Media ordnet Verkaufsspitze neu Kabke wird der Mann für Crossmedia

Für Kooperation zuständig: Kapke

Für Kooperation zuständig: Kapke

United Internet Media hat seine Verkaufsspitze neu geordnet. Thomas Kabke, 47, seit 2008 Sales Director United Internet Media, wechselt in die neu geschaffene Position des Director Crossmedia Cooperation. Kabkes Aufgabenbereich übernimmt Thomas Braun.

In dieser Funktion zeichnet Kabke für die Etablierung neuer crossmedialer Mediapartnerschaften sowie den weiteren Ausbau des United Internet Media Portfolios an gattungsübergreifenden Mediaangeboten und -lösungen wie Listen&Surf verantwortlich - ein Vermarktungsangebot mit AS&S Radio. Kabke berichtet auch in seiner neuen Funktion direkt an Matthias Ehrlich, Vorstand United Internet Media AG.

Im Zuge dieser Veränderung übernimmt Thomas Braun, Commercial Director United Internet Media, der bisher zusammen mit Kabke den Verkaufsbereich leitete, dessen bisherige Verantwortungsbereiche. Der 44-Jährige berichtet ebenfalls an Ehrlich.

Braun zählt seit inzwischen zehn Jahren zur Vertriebsleitung - zunächst von Web.de Media Sales, dann von United Internet Media. Der diplomierte Betriebswirt startete 1996 seine Branchenlaufbahn bei Hipp-Media, Reutlingen, einem der ersten Vermarkter von Werbeplätzen im deutschen Internet. Als das Unternehmen 2000 von Web.de übernommen wurde, stieg Braun dort in die Media-Sales-Leitung ein, der er seitdem angehört - seit Februar 2006 dann bei der neu firmierten United Internet Media AG.

Kooperationen werden im Vermarktergeschäft immer wichtiger: United Internet Media und der Targeting-Services-Anbieter wunderloop hatten im Oktober 2009 bekannt gegeben, ihre Targetingsysteme zu verschmelzen. Dazu soll das United Internet Media System samt aller Assets in wunderloop eingebracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren