INTERNET WORLD Logo Abo
Bill Gates sucht Anschluss im Netz
Sonstiges 20.01.2010
Sonstiges 20.01.2010

Bill Gates sucht Anschluss im Netz

Der Microsoft-Gründer ist jetzt auch mit einem eigenen Account bei Twitter vertreten. In 15 Stunden haben bereits über 150.000 Menschen seine Kurznachrichten abonniert. Und auch bei Facebook ist Gates wieder aktiv.

"Hello World" lautete der erste Tweet von Gates, der in seinem Profil auf seine Stiftung verweist. Den Twitter-Account @BillGates gab es schon länger, doch bislang es war weder Gates selbst noch ein von ihm beauftragter Mitarbeiter, der da Nachrichten schrieb. Jetzt ist das Twitter-Konto aber offenbar zu ihm übergegangen und als wird von Twitter als überprüftes Konto ausgewiesen.

Zudem hat Gates auch eine neue Facebook-Seite eingetragen: facebook.com/BillGates. Im Juli vergangenen Jahres hatte sich der Microsoft-Gründer aus dem sozialen Netzwerk zurückgezogen, weil zu viele Mitglieder mit ihm befreundet sein wollten. Mit dem neu erstellten Account wird ihm das nicht mehr passieren - dort können sich andere User nur noch als "Fan" eintragen.

Das könnte Sie auch interessieren