INTERNET WORLD Business Logo Abo
Ex-CEO aus dem Joost-Vorstand ausgebootet
Sonstiges 14.09.2009
Sonstiges 14.09.2009

Aktionäre werfen Ex-CEO Volpi aus dem Joost-Vorstand

Der ehemalige Joost-Geschäftsführer Mike Volpi ist von seinen Pflichten als Vorstandsvorsitzender des Online-Videodienstes entbunden worden. Joost untersucht Volpis Aktivitäten während seiner Zeit als CEO.

Nach Angaben von cnet wurde Volpi nach einer Aktionärsabstimmung von seinem Posten abgewählt. Gegenüber dem amerikanischen Branchendienst bestätigte Volpi sein Ausscheiden aus Joost. Bei der Untersuchung soll es um Urheberrechtsfragen gehen.

Volpi war schon von mehreren Monaten als Geschäftsführer bei Joost ausgestiegen und war im Juli als Partner zur Investmentfirma Index Ventures gewechselt. Im Juli hatte der Videoservice angekündigt, sich aus dem Kundengeschäft zurückzuziehen und nur noch als Technologieanbieter zu fungieren.

Das könnte Sie auch interessieren