INTERNET WORLD Logo Abo
Amazon kauft sich ein "Siri"
Sonstiges 10.11.2011
Sonstiges 10.11.2011

Amazon kauft sich ein "Siri" Spracherkennung fürs Kindle Fire?

Der Onlinehändler Amazon greift Apple auf immer mehr Gebieten an: Handel mit Musik-, Film-, Bücherdownloads, mobilen Spielen und Apps. Jetzt soll der US-Konzern sogar ein Start-up übernommen haben, dass eine Spracherkennungssoftware entwickelt.

Yap heißt das bereits 2006 gegründete Unternehmen, das eine Software ausgetüftelt hat, die aus gesprochener Sprache einen Text machen kann. Obwohl das Start-up seine Lösung "nur" zu einer geschlossenen Beta-Version gebracht hat, konnte es sich 2008 eine Finanzierung in Höhe von 6,5 Millionen US-Dollar sichern, berichtet TheAtlantic. Damit könnte sich Amazon eine Art Pendant zu Apples Spracherkennung Siri basteln und als eigene App auf Androidgeräte oder sogar auf sein Tablet Kindle Fire bringen.

Brisantes Detail: Die Übernahme wollte Amazon wohl nicht an die große Glocke hängen. Statt direkt selbst zuzuschlagen, hat das Unternehmen "Dion Acquisition Sub" das Start-up übernommen. Die offenbar auf Übernahmen spezialisierte Firma hat ihren Sitz unmittelbar bei Amazon, zumindest lauten beide auf dieselbe Anschrift.

Das könnte Sie auch interessieren