INTERNET WORLD Business Logo Abo
Nokia bringt Nokia MixRadio
Sonstiges 21.11.2013
Sonstiges 21.11.2013

Personalisierter Musik-Streaming-Dienst Nokia bringt MixRadio

Der Markt der digitalen Musikdienste ist um einen Anbieter reicher: Nokia startet heute sein Streaming-Angebot "MixRadio". Der kostenlose Service baut auf dem bisherigen Nokia-Radiosender "Music" auf und läuft auf allen Lumia-Smartphones.

Nokia erweitert sein mobiles Musik-Portfolio und führt heute den Streaming-Dienst "MixRadio" in 31 Ländern ein. Nutzen können das Angebot, das laut Nokia kostenlos und werbefrei ist und ohne Registrierung läuft, alle Besitzer eines Nokia Lumia-Smartphones.

Die Anwendung baut auf dem bisherigen Nokia Music Streaming-Dienst auf, der 2011 eingeführt wurde. In den Mittelpunkt der überarbeiteten Variante stellt Nokia die Funktion "Play Me". Mit der neuen Schaltfläche soll es Nutzer erleichtert werden, eine individuelle Musikauswahl zusammenzustellen. Durch die Funktionen "Daumen nach oben", "Daumen nach unten" und "Favoriten" kann der User Tracks bewerten und so seine Favoriten markieren. So soll ein personalisierter Radiosender entstehen, der sich die Hörgewohnheiten seiner Anwender "merkt". Mit im Portfolio sind dem Mobilfunkanbieter nach auch rund 26 Millionen Musikmixe von Experten und Promis. Mix Radio gibt es ab sofort im Windows Store.

Konkurrenzlos ist Nokia bei Weitem nicht. Schärfster Wettbewerber dürfte Spotify sein, aber auch Youtube plant offenbar einen Premium-Dienst, der Musikvideos im Abo anbietet. Google selbst hat mit All Access bereits einen Streaming-Dienst, der sich mittlerweile auch in Europa etabliert hat, nur nicht in Deutschland.

Laut Bitkom hören in Deutschland bereits über sechs Millionen Nutzer Musik per Online-Straming. Insgesamt kennen etwa 16 Millionen Deutsche entsprechende Angebote, darunter auch Xbox Music oder Aupeo.

Das könnte Sie auch interessieren