INTERNET WORLD Logo Abo
Finanzierungsrunde für niiu
Sonstiges 05.08.2013
Sonstiges 05.08.2013

Finanzierungsrunde für niiu Neuerungen schneller umsetzen

Die personalisierbare Tageszeitung niiu hat neues Kapital erhalten: Die bisherigen Geldgeber des Berliner Start-ups investieren nochmals eine sechsstellige Summe. Das Ziel: eine Führungsrolle im Bereich der Nachrichten-Apps.

Anfang des Jahres hat niiu publishing seine App herausgebracht, mit der sich zahlende Abonnenten ihre persönliche Tageszeitung aus mehr als 20 Quellen zusammenstellen können. Jetzt hat das Unternehmen aus Berlin einen weiteren sechsstelligen Euro-Betrag von seinen vier Altinvestoren Presse-Union, inconcepta, Intan Group und Corporate Counsellors bekommen.

Mit der Finanzierung und der Erweiterung des Teams will niiu zu einer der führenden Nachrichten-Apps werden. "Viele Wünsche unserer User sind auch in die Weiterentwicklung von niiu geflossen. Ab Mitte August ist das Update im iPad App Store verfügbar", erklärt Wanja S. Oberhof, Geschäftsführer und einer der Köpfe hinter der Idee. Um Neuerungen schneller umsetzen zu können und das Wachstum weiter zu fördern, hat sich das Team Verstärkung ins Boot geholt: Mike Friedrich ist seit Juli 2013 als Art Director an Bord, Stephan von Wrede leitet Verkauf und Marketing.

Ein Monatsabo für die iPad-App von niiu ist ab 9,99 Euro zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren