INTERNET WORLD Business Logo Abo
Telekom stellt Google als mobile Standardsuche ein
Sonstiges 12.10.2010
Sonstiges 12.10.2010

Telekom stellt Google als mobile Standardsuche ein Alle mobilen Suchanfragen führen über Google

Über das web'n'walk-Portal oder über den Startbildschirm von Smartphone und Tablets können die Nutzer künftig direkt auf die Suchmaschine Google zugreifen. Das sieht eine Vereinbarung zwischen der Deutschen Telekom und dem US-Internetkonzern Google vor.

Mit dieser Kooperation lässt Google keine Zweifel daran, auch im mobilen Web seine Marktdominanz aufrecht zu erhalten, schließlich gilt der Deal für alle Telekom-Märkte in Europa. Für Nutzer, die über die t-mobile ins Internet gehen, wird Google zur Standardsuchmaschine. Andere Websuchen müssen dagegen erst über den web'n'walk-Browser aufgerufen werden, um darüber suchen zu können. Auf dem Onlineportal der Telekom kommt schon seit Längerem Google als Standardsuchmaschine zum Einsatz.

"Wir haben einen hohen Anspruch an alle Produkte, um die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen. Google ist der weltweit führende Internet-Suchmaschinenanbieter und damit bestens positioniert. Wir legen großen Wert auf innovative Lösungen und müssen Produktentwicklungen innerhalb kürzester Zeit realisieren - dafür ist Google der richtige Partner. Auch beim Suchdienst für unser Festnetzgeschäft arbeiten wir mit Google zusammen. Zukünftig erhoffen wir uns daher auch Synergieeffekte für unsere Konvergenzlösungen ", so Rainer Deutschmann, Senior Vice President Mobile Products, Deutsche Telekom.

Das könnte Sie auch interessieren