INTERNET WORLD Logo Abo
"Mobile" Kommunikation über den Fernseher
Sonstiges 14.06.2011
Sonstiges 14.06.2011

"Mobile" Kommunikation über den Fernseher Kommt Skype auf die Glotze?

Multitasking beim Fernsehen: Der US-amerikanische Kabelanbieter Comcast will Skype demnächst auf internetfähige Fernsehgeräte bringen. Der Fernseher soll so immer mehr zur Kommunikationsdrehscheibe werden.

Die jetzt von Comcast bekannt gegebene Zusammenarbeit sieht die Integration von Skype-Diensten auf TV-Geräten vor. So sollen Comcast-Kunden auf ihren internetfähigen Fernsehgeräten Skype-Anrufe tätigen und annehmen und über den Dienst chatten können, so Allthingsd.

Vorgesehen sei, den Service über Comcasts HDTV-Angebot mit Hilfe eines Adaptors, einer Videokamera und einer Multifunktionsfernbedienung, über die die Nutzer Textnachrichten schreiben können, laufen zu lassen. Über die Preisstruktur des angedachten Dienstes wurden bisher keine Angaben gemacht. Erste Testreihen sollen in den nächsten Monaten anlaufen.

Der Internettelefonieanbieter Skype wurde erst kürzlich von Microsoft übernommen. Der Hardwareriese setzte sich mit seinem 8,5 Milliarden US-Dollar-schweren Angebot gegen die weiteren Kaufinteressenten Facebook und Google durch.

Das könnte Sie auch interessieren