INTERNET WORLD Business Logo Abo
Mobile Zahlungslösung von Google
Sonstiges 25.05.2011
Sonstiges 25.05.2011

Mobile Zahlungslösung von Google Das Handy wird zur Brieftasche

Bei  wird heftig an einer mobilen Zahlungslösung gewerkelt, bei der User nur mit einem Wink ihres Smartphones in Geschäften bezahlen können. Bereits am nächsten Donnerstag soll der Internetkonzern auf einer Veranstaltung in New York das Programm vorstellen.

Die Bezahlplattform soll das Begleichen einer Rechnung über das Smartphone ermöglichen, indem Kunden ihr Handy vor einem Lesegerät schwenken. Die Technologie basiert auf Near-Field-Communication, die bereits in den neueren Smartphones über die Android-Software von Google integriert ist.

Nach Informationen des  soll das Programm zunächst in New York eingeführt werden. Unter den an der Testeinführung beteiligten Unternehmen seien bekannte Einzelhändler wie Macy's, American Eagle Outfitters und die Fast-Food-Kette Subway.

Über die Einführung eines mobilen Bezahlsystems könnte Google sein digitales Werbegeschäft weiter stärken. Bei der Bezahlung über das System werden Daten über die Nutzer gesammelt, die den teilnehmenden Einzelhändlern beispielsweise ermöglichen, Kunden gezielt mit Sonderangeboten oder Rabattaktionen anzusprechen. Für das mobile Abwickeln von Transaktionen werde Google aber keinen Anteil verlangen.

Google hat bisher keine offizielle Bestätigung der Pläne für die Vorstellung der mobilen Zahlungsplattform herausgegeben. Bereits Ende März 2011 war Googles Zukunftsvision der mobilen Brieftasche bekannt geworden.

Das könnte Sie auch interessieren