INTERNET WORLD Business Logo Abo
Spracherkennung auf dem Handy
Sonstiges 06.12.2013
Sonstiges 06.12.2013

Spracherkennung auf dem Handy Googles Search-App spricht Deutsch

In der Spracherkennung bei der Suche ist Google multilingual. Doch wenn es um gesprochene Antworten ging, war Google bisher einsprachig und hatte sich auf seine "Muttersprache" Englisch konzentriert. Jetzt spricht die Search-App jedoch unter  anderem auch Deutsch.

Googles mobile Search-App hat dazugelernt. Das Unternehmen gab jetzt in einem bekannt, die Reihe der unterstützten Sprachen zu erweitern. Ab sofort kann die Suche auch auf Deutsch mit gesprochenen Suchergebnissen reagieren. Sowohl die Android-, als auch die iOS-App wurden dementsprechend aktualisiert. Neben Deutsch kann die mobile Suche auch auf Französisch und Japanisch mit gesprochenen Worten antworten.

Der Internetkonzern hat sich bei der Erweiterung zunächst auf die Sprachen konzentriert, die auch von seinem sogenannten Knowledge Graph unterstützt werden. Es ist zu vermuten, dass die Liste aber auch um weitere vom Knowledge Graph berücksichtigte Sprachen wie Italienisch, Spanisch und Russisch erweitert wird. Zunächst sind die gesprochenen Suchergebnisse nur auf der mobilen Version der Google-Suche hörbar.

Auf dem Desktop ist Google bei seinem Browser Chrome bereits mit der Sprachentwicklung aktiv. Die Betaversion 25 enthielt unter anderem eine Web-Speech-Schnittstelle.

Das könnte Sie auch interessieren