INTERNET WORLD Logo Abo
Sonstiges 20.09.2012
Sonstiges 20.09.2012

Update für Android-Google Maps Ein Finger-Zoom und synchronisierter Suchverlauf

Gleich zwei Neuerungen hat Google seiner Kartensoftware Google Maps für Android-Geräte spendiert. Dank einer Aktualisierung gibt es neben einem Ein-Finger-Zoom nun auch die Möglichkeit, den gespeicherten Suchverlauf mit dem Desktopbrowser zu synchronisieren.

Wie das Newsportal Golem berichtete, wurde eine Google Maps Anzeige im Suchverlauf integriert, mit dessen Hilfe der Nutzer auf bereits getätigte Suchanfragen zurückgreifen kann, ohne diese komplett neu einzutippen. Im Rahmen dessen gäbe es auch eine Synchronisation mit der Desktop-Browser-Version von Google Maps. Sofern der Nutzer auf beiden Plattformen bei Google Maps angemeldet ist, würden alle auf dem Desktopbrowser getätigten Suchanfragen auf das Android-Gerät übertragen werden. Zudem müsse auf dem Desktop-PC die Web-History-Funktion aktiviert sein.

Außerdem bringt die aktuelle Google-Maps-Version einen neuen Ein-Finger-Zoom. Nach einem Doppeltipp auf den Kartenausschnitt wird der Finger auf das Display gehalten, um dann durch Schiebebewegungen die Zoomstufe zu verändern. Diese Zoomfunktion soll das Navigieren im Kartenmaterial vereinfachen, so Golem.

Das könnte Sie auch interessieren