INTERNET WORLD Business Logo Abo
Auto von Blablacar mit Männern an offenen Türen
Sonstiges 15.04.2015
Sonstiges 15.04.2015

Mitfahrplattformen Blablacar übernimmt deutsche Konkurrenz

Blablacar.de
Blablacar.de

Verschiebung auf dem deutschen Mitfahrmarkt: Das französische Unternehmen Blablacar hat seine deutschen Konkurrenten mitfahrzentrale.de und mitfahrgelegenheit.de übernommen.

Die französische Mitfahrplattform Blablacar hat seinen deutschen Konkurrenten, die carpooling.com GmbH, übernommen. Damit gehören die Websites mitfahrzentrale.de und mitfahrgelegenheit.de zum Netz des weltweit agierenden Unternehmens. Blablacar, das in 18 Ländern aktiv ist und rund 20 Millionen Gäste im Jahr hat, teilte keinen Verkaufspreis mit. Die Mitarbeiter am Standort München werden übernommen.

Der Mitbegründer von Blablacar kommentierte die erfolgreiche Übernahme: "Deutschland ist eines unserer wichtigsten Länder in Europa. Hier haben wir eine klare Wachstumsstrategie, die wir mit der Übernahme unseres größten Wettbewerbers konsequent fortsetzen."

Das Unternehmen verzeichnet nach eigenen Angaben durchschnittliche Zuwachsraten von mehr als 120 Prozent. Mitfahrplattformen machen wie Fernbusse der Deutschen Bahn zunehmend Konkurrenz. Blablacar gibt einen durchschnittlichen Preis von fünf Euro auf 100 Kilometer an.

Eine Übernahme der anderen Art scheiterte Anfang des Jahres vorerst vor Gericht. Der Fahrdienst-Service Uber Pop hat vom Landgericht Frankfurt eine Abfuhr erteilt bekommen.

Das könnte Sie auch interessieren