INTERNET WORLD Business Logo Abo
Sonstiges 05.03.2013
Sonstiges 05.03.2013

Deutsche Telekom startet Joyn Besser spät als nie

Kunden der Deutschen Telekom können ab sofort den Messaging-Dienst Joyn verwenden - vorerst sogar kostenlos. Außerdem kooperiert das Unternehmen mit dem spanischen Start-up Fon, um die W-Lan-Zugänge ihrer Kunden zu einem Hot-Spot-Netzwerk zu verknüpfen.

Mit deutlicher Verspätung steht Telekom-Kunden nun außerdem der neue Messaging-Dienst Joyn zur Verfügung. Dieser hätte ursprünglich bereits 2011 eingeführt werden sollen, wurde dann jedoch immer wieder verschoben.  Joyn ermöglicht es, Textnachrichten, Dateien, Fotos und Videos zu übertragen und wird außer von der Telekom auch von Vodafone angeboten; O2 arbeitet derzeit außerdem an der Einführung des neuen Standards. Telekom-Kunden können den Dienst bis Sommer kostenlos nutzen. Voraussetzung ist eine Daten- oder SMS-Faltrate. Bei Joyn übertragene Daten sollen übrigens nicht vom Volumen der Datenflatrate abgezogen werden, außerdem soll der Dienst auch dann noch bei voller Geschwindigkeit nutzbar sein, wenn die Datenflatrate gedrosselt wurde. Derzeit gibt es Joyn ausschließlich für Android, eine iOS-Version ist noch nicht erhältlich.

Die Telekom will den mobilen Internetzugang für ihre Kunden massiv ausbauen und dazu private W-Lan-Zugänge anderen Nutzern zugänglich machen. Dazu kooperiert das Unternehmen nun mit dem spanischen Start-up Fon, das seinen Kunden erlaubt, ihre W-Lan-Netze einfach miteinander zu teilen. Durch diese Zusammenarbeit soll es Telekom-Kunden bald möglich sein, auf rund 2,5 Millionen neue W-Lan-Hotspots zuzugreifen - nämlich die privaten Hotspots anderer Telekom-Kunden. Dazu müssen diese sich einen neuen, Fon-kompatiblen Router liefern lassen und sich dazu bereit erklären, ihren Zugang mit anderen zu teilen. Dazu werden zwei getrennte Netzwerke aufgebaut – ein öffentliches und ein privates. Die Daten des Hotspot-Eigentümers sind also vor fremden Zugriffen geschützt, der eigene Datenverkehr hat außerdem stets Vorrang.

Das könnte Sie auch interessieren